Pferde-Reiten-Dammhof


Das heilpädagogische Reiten ist eine Form des therapeutischen Reitens. Es ist eine qualifizierte Intervention, über die eine positive Entwicklung der Persönlichkeit erreicht werden kann. Im Vordergrund steht dabei nicht nur die reiterliche Förderung, sondern die gesamte individuelle Entwicklung des Einzelnen. Der Mensch wird gleichzeitig auf mehreren Ebenen angesprochen: im motorischen Bereich, im emotional – geistigen und im sozialen Bereich.

 
 

EIn Kind, das Pferde liebt und reiten möchte, arbeitet mit Spass an seinen Schwachstellen wie zum Beispiel Konzentrationsstörungen. Strukturiertes arbeiten, sich anstrengen, wird auf einmalige Weise mit Freude und Anerkennung verknüpft. Es werden Fähigkeiten trainiert, die sich nach einiger Zeit auch auf Lernsituationen in der Schule oder in anderen Lebensbereichen übertragen lassen.

Wir bieten das heilpädagogische Reiten auf Islandpferden insbesondere für Kinder und Jugendliche mit geistigen, körperlichen oder seelischen Beeinträchtigungen an.

Je nach individuellem Anliegen findet die Maßnahme in Gruppen- oder Einzelstunden statt.